Zertifikatslehrgang Bäuerlicher Buschenschank

Professionalisierung des Betriebszweigs Buschenschank

Im Zertifikatslehrgang für bäuerliche Buschenschänker erhalten Sie in kompakter und praxisnaher Form das notwendige Rüstzeug für die Optimierung bzw. den Aufbau eines Buschenschankes.

Folgende Inhalte werden vermittelt:

Persönlichkeitsbildung, Kommunikation und Gesprächsführung, Konflikt- und Stressmanagement, Betriebswirtschaft und Unternehmensführung, Marketing, Betriebs- und Marketingkonzept, Recht, Lebensmittelhygiene und Allergene, Planung und Gestaltung von Buschenschanklokalen, Wein-/Mostpräsentation und Sensorikschulung, Speisenangebot und Speisenkalkulation, Service und Arbeitsorganisation, Exkursion, Abschlusspräsentation

Im Lehrgang beinhaltet ist auch die Erstellung eines Betriebskonzeptes, das Voraussetzung zur Erlangung einer Investitionsförderung ist.

Der Zertifikatslehrgang umfasst 16 Tage. Die Kurse sind zumeist in 2-Tagesblöcken organisiert, die im Abstand von ca. 2 Wochen im Zeitraum von November 2020 bis März 2021 stattfinden. 

Ein Teil der Kurse wird online durchgeführt, dh Sie können an diesen Kurstagen bequem zu Hause am Computer teilnehmen ohne lange Fahrten auf sich nehmen zu müssen.

Kursbeginn: Mo 23.11. und Di 24.11.2020, jeweils 9 bis 17 Uhr

Kursort: Maria Ward Haus, St. Pölten

Kursbeitrag: 785 Euro pro Person gefördert, 750 Euro für Top-Heurige, 2.454 Euro pro Person ungefördert, inkl. Betriebskonzept

Information und Anmeldung bis 16.11.2020:

LFI NÖ, T. 05 0259 26100, E. lfi@lk-noe.at oder unter diesem Link!

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!