Wiener Alpen

Als anregendes Refugium haben die Wiener Alpen eine lange Tradition.

Wo einst Dichter und Denker Inspiration fanden, genießen Besucher heute die Freiheit der Natur und grandiose Ausblicke. Wie ein kleiner Alpenbogen fächern sich die Wiener Alpen auf.

Im Osten bilden die sanften Hügel der Buckligen Welt den Auftakt, gefolgt von der Almenlandschaft am Wechsel – auch Schwaigen genannt. Der Semmering beeindruckt mit eleganten Villen, einer zauberhaften Landschaftskulisse und der berühmten Semmeringbahn, die den Titel UNESCO Weltkulturerbe trägt.

Beliebte Aussichtspunkte sind auch die alpinen 2000er Schneeberg und Rax sowie das Plateau der Hohen Wand. Mit wohltuenden Programmen sorgen Spezialisten dafür, dass Körper, Geist und Seele wieder in Schwung kommen. Anregung verheißen hochkarätige Kulturfestivals.

Regionale Köstlichkeiten speist man in den zahlreichen ausgezeichneten Wirtshäusern, Mostheurigen und auf den gemütlichen Alm- und Berghütten. Für Genießer bieten die Wiener Alpen eine Reihe von erlesenen Adressen!

www.wieneralpen.at